Name des Begriffes: „Sučasnist‘“
Beschreibungen des Begriffes:

„Sučasnist‘“

Die ukrainische Exilzeitschrift „Sučasnist‘“ (Gegenwart) erschien zwischen 1961 und 1990 monatlich, zuerst in München, dann in New York. Herausgeberin war die Ukrainische Gesellschaft für Auslandsstudien (Ukrajins’ke tovarystvo zakordonnych studij). Die Monatsschrift beschäftigte sich mit literarischen, künstlerischen und gesellschaftlichen Themen und publizierte Werke von Exilautoren und Texte aus dem ukrainischen Samisdat. 1985 erschien eine Sonderausgabe in polnischer Sprache, die hauptsächlich den polnisch-ukrainischen Beziehungen gewidmet war. Seit 1991 wird die Zeitschrift in Kiew herausgegeben.
Daneben existierte ein gleichnamiger Exilverlag ähnlichen Profils, in dem ab 1961 mehrere hundert Bücher hauptsächlich in ukrainischer Sprache verlegt wurden.

Zurück